Der Carlos Bernegger-Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Der Carlos Bernegger-Thread

#1 Beitrag von Wario »

Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 628
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#2 Beitrag von swisspilot »

Arbeitslose sagen in aller Regel niemandem ab, wenn sie die Möglichkeiten haben wieder Geld zu verdienen. Es sei denn, man ist Multimillionär... Und die Zeiten, als es faktisch unmöglich war hin und her zu wechseln, war im letzten Jahrtausend, bzw mindestens 35 Jahre her, was er aber nicht tut, da er kein Säuli war. Zudem war es in der Vergangenheit so, dass mehrere von hier nach drüben gingen...

Wir könnten ja noch Fredi Bickel als Sportchef engagieren und Favre als Trainer....
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#3 Beitrag von Wario »

swisspilot hat geschrieben:Arbeitslose sagen in aller Regel niemandem ab, wenn sie die Möglichkeiten haben wieder Geld zu verdienen.
Einverstanden. Aber dann sagt man doch etwas wie "Ja, ich könnte mir gut vorstellen, für ...... zu arbeiten". Und nicht ein Loblied singendes "Dem FCZ sagt man nicht ab!"
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4778
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#4 Beitrag von kummerbube »

swisspilot hat geschrieben:Zudem war es in der Vergangenheit so, dass mehrere von hier nach drüben gingen...

Wir könnten ja noch Fredi Bickel als Sportchef engagieren und Favre als Trainer....

Es gibt da DEN grossen Unterschied. Ich erklär das mal an zwei Beispielen:

Typ Gygax: war schon immer Schwein, blieb treu und dämlich, ist noch immer ein Wixer, aber immerhin standhaft.

Typ Poris: wechselte in der Winterpause als Captain zum grossen Rivalen für den Meistertitel, wurde vom Gevogelten zurückgeholt, wurde wieder Captain (das wär übrigens der richtige Moment für die Auflösung des Vereins gewesen) und das Allerschlimmste: viele der eigenen Fans (aka Sauspasten oder Mäfensäue) jubelten ihm noch zu.

Ergo: Gygaxer (Gygax, Fischer, Burgermeister, Kundert etc.) sind zwar grausig beschissen tragen aber zu einem gesunden Hass bei. Porissen (Poris, Ufo, Votzer, etc.) können einem Verein NUR Schaden.
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#5 Beitrag von Wario »

Vielen Dank an User kummerbube für die wie immer treffende Analyse. Somit weise ich CaBe guten Gewissens der Kategorie "Porissen" zu.
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8927
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#6 Beitrag von Lion King »

Du meinst den Fischer den du zu den Gygaxer einordnest, der jetzt bei rot-blau an der Linie steht? :shock: :lol: Als Spieler ok, aber als Person ist er jetzt auch der Gattung der Porissen zuzuordnen...

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4778
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#7 Beitrag von kummerbube »

Lion King hat geschrieben:Du meinst den Fischer den du zu den Gygaxer einordnest, der jetzt bei rot-blau an der Linie steht? :shock: :lol: Als Spieler ok, aber als Person ist er jetzt auch der Gattung der Porissen zuzuordnen...
Ich schrieb Flipper den Gygaxern zu, korrekt, aus GC Sicht zumindest. Die Säue dürften dies natürlich etwas anders beurteilen. :mrgreen:
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#8 Beitrag von Wario »

Wenn man dann hier zu Carlos "Dem FCZ sagt man nicht ab" Bernegger zurückkehren könnte :!:
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Homer
Beiträge: 882
Registriert: 16.05.15 @ 11:15

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#9 Beitrag von Homer »

Lange war es sehr ruhig im Forum, jetzt endlich gibt's wieder was, worüber man sich künstlich aufregen und motzen kann....mein Tag ist gerettet, eurer auch?

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Der Carlos Bernegger-Thread

#10 Beitrag von Wario »

Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Antworten