NLB

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Autor
Nachricht
Bitch
Beiträge: 321
Registriert: 08.06.15 @ 16:54

Re: NLB

#91 Beitrag von Bitch »

Das stimmt

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 397
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: NLB

#92 Beitrag von bocca »

Challenge League: Bellinzona erhält Lizenz und steigt auf

https://www.nau.ch/sport/fussball/chall ... f-66183350

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 522
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLB

#93 Beitrag von AUUUH »

Nächste Saison wieder Heimspiel in Winti 8)
AUUUH!!!

MaRo
Beiträge: 388
Registriert: 21.05.13 @ 16:45

Re: NLB

#94 Beitrag von MaRo »

AUUUH hat geschrieben: 21.05.22 @ 22:15 Nächste Saison wieder Heimspiel in Winti 8)
das wird unseren kummi besonders freuen!

Benutzeravatar
Mate Baturina
Beiträge: 57
Registriert: 22.05.18 @ 16:29

Re: NLB

#95 Beitrag von Mate Baturina »

AUUUH hat geschrieben: 21.05.22 @ 22:15 Nächste Saison wieder Heimspiel in Winti 8)
Wohl eher zwei Auswärtsspiele für GC im Letzi ;-)

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4303
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: NLB

#96 Beitrag von kummerbube »

MaRo hat geschrieben: 22.05.22 @ 6:58
AUUUH hat geschrieben: 21.05.22 @ 22:15 Nächste Saison wieder Heimspiel in Winti 8)
das wird unseren kummi besonders freuen!
Lasst mich dazu einen Kurvendinosaurier zitieren: "Nun haben wir den FC 2.0 aka Möchtegern St.Pauli in der Liga."

Inklusive total verblödetem Mäfenanhang deren einzige schlaue Tat es war, Dollendeckel auf Südgurken zu schmeissen.

Ja, ich freu mich.
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Bitch
Beiträge: 321
Registriert: 08.06.15 @ 16:54

Re: NLB

#97 Beitrag von Bitch »

Mate du idiot
Haste auch schon gemerkt, dass wir immer Auswärtsspiele im Letzi haben??

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1950
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLB

#98 Beitrag von long_beach »

Ist hier ein Stephan Keller anwesend? :?
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 832
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: NLB

#99 Beitrag von FINCH »

14 ex-gcler beim Live Match heute Schaffhausen-Aarau…schwacher Match, am ehesten würde ich Müller zurückholen.
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 714
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: NLB

#100 Beitrag von Eren »

GCZ_Mystery hat geschrieben: 01.11.22 @ 9:43 Anderes Thema:

Die Rüeblikiker haben den Porno Stephan Keller entlassen !

Hoffentlich kommt der nie zu GC 🤣
Der FC Aarau entlässt Trainer Keller

Ein Knall mit Ansage. Die seit sechs Spielen sieglose Mannschaft hat sich gegen eine weitere Zusammenarbeit mit Stephan Keller ausgesprochen. Nun hat der FC Aarau die Reissleine gezogen und ihn entlassen.

Knall beim FC Aarau!
Was sich abgezeichnet hat, ist am Dienstagmorgen Tatsache. Der FC Aarau teilt auf seiner Homepage mit, dass er sich mit sofortiger Wirkung von Stephan Keller trennt.

«Diese Entscheidung wurde im gemeinsamen Gespräch zwischen Präsident, sportlicher Leitung und Cheftrainer getroffen. Staff und Spieler wurden bereits über diese Entwicklung informiert», heisst es weiter.

Keller war seit Juli 2020 Aarau-Trainer, zuvor war er bereits Assistent- und Interimstrainer auf dem Brügglifeld. Insgesamt stand er für 104 Pflichtspiele als Chef an der Seitenlinie. Wer sein Nachfolger wird, ist noch offen.
Mehrheit der Spieler war gegen ihn

Drei von möglichen 18 Punkten! Das ist die magere Bilanz des FC Aarau aus den letzten sechs Spielen. Vom Ziel Aufstieg ist man trotz des zweitbesten Kaders hinter Lausanne-Sport weit entfernt. Bereits satte acht Zähler beträgt der Rückstand auf die Aufstiegsplätze.

Seit Wochen geistert die Frage durchs Brügglifeld, ob Stephan Keller noch der richtige Trainer ist. Zweifel gabs schon im vergangenen Frühling, als Aarau nach phasenweise souveräner Tabellenführung plötzlich schwächelte und den Aufstieg am letzten Spieltag vergeigte.

Nicht nur die Resultate sprechen gegen Keller. Wie Blick weiss, glaubt die Mehrheit der Spieler nicht mehr an eine erfolgreiche Zukunft mit dem aktuellen Trainer. Das hat eine Teamsitzung im Anschluss an das 1:2 am Wochenende gegen Stade Lausanne-Ouchy ergeben. 17 Spieler sollen sich gegen Keller ausgesprochen haben.

Am Montag hat die Mannschaft FCA-Sportchef Sandro Burki, der vergangene Woche noch nichts von einer Trainerdiskussion wissen wollte, über das Umfrageergebnis informiert. Nun ists zum Knall gekommen. Und Stephan Keller wird nicht mehr an der Seitenlinie stehen.



tja,dukannst 17 spieler zu ersetzen versuchen, oder 1 trainer. :|
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Antworten