Katar boykottieren

Alles andere rund um den Fussball
Autor
Nachricht
hard9i
Beiträge: 40
Registriert: 01.02.21 @ 18:38

Katar boykottieren

#1 Beitrag von hard9i »

Es ist eine Schande was da unten Abgeht, ich auf jedenfall werde kein Spiel schauen :oops: Warum schauen da alle zu? Es zeigt deutlich auf, dass Fussball vo x Jahren durch Geld komplett zerstört wurde..

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 854
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Katar boykottieren

#2 Beitrag von Leistungsträger ZH »

allerdings wäre es schlau gewesen, vor Jahren einzuschreiten, damit die Stadien gar nicht hätten gebaut werden müssen und sehr viele Menschenleben gerettet worden wären. Eines garantiere ich euch aber, die Fifa ist in unglaublich dreckige Geschäfte verwickelt, sie wird irgendwann aufgelöst :!:

hard9i
Beiträge: 40
Registriert: 01.02.21 @ 18:38

Re: Katar boykottieren

#3 Beitrag von hard9i »

Hoffen wirs! Ja man hätte vor Jahren einschreiten müssen, es geht aber um Geld, da schaut der Mensch leider weg.. ich nicht, ich rufe zum Boykott der WM aus! GCZ und alle anderen Vereine sollten dahinter stehen...

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 531
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Katar boykottieren

#4 Beitrag von AUUUH »

Werde diese WM nicht schauen, nicht mal falls Ungarn die Quali schaffen sollte. Wie kann man als Spieler dann einfach genau dort stehen, wo jahrelang zehntausende Arbeiter bis hin zum Tod ausgebeutet wurden, ohne ein schlechtes Gewissen zu kriegen.
AUUUH!!!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2929
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: Katar boykottieren

#5 Beitrag von Maho »

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 854
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Katar boykottieren

#6 Beitrag von Leistungsträger ZH »

die WM 2030 ist ziemlich sicher in Saudi Arabien, ich nehme mal an da ist bereits das erste Geld an die FIFA geflossen

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4911
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Katar boykottieren

#7 Beitrag von yoda »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 30.11.22 @ 8:36 die WM 2030 ist ziemlich sicher in Saudi Arabien, ich nehme mal an da ist bereits das erste Geld an die FIFA geflossen
Eine erste Tranche wurde in Form von CR7 bereits bezahlt. Der bleibt gleich auf der Halbinsel und reklamiert mit Haarspitzen erzielte Tore für sich.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 854
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Katar boykottieren

#8 Beitrag von Leistungsträger ZH »

yoda hat geschrieben: 30.11.22 @ 14:46
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 30.11.22 @ 8:36 die WM 2030 ist ziemlich sicher in Saudi Arabien, ich nehme mal an da ist bereits das erste Geld an die FIFA geflossen
Eine erste Tranche wurde in Form von CR7 bereits bezahlt. Der bleibt gleich auf der Halbinsel und reklamiert mit Haarspitzen erzielte Tore für sich.
ich finds schade, der hätte sicher einem europäischen Verein noch gut weiterhelfen können

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4911
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Katar boykottieren

#9 Beitrag von yoda »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 30.11.22 @ 16:55
yoda hat geschrieben: 30.11.22 @ 14:46
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 30.11.22 @ 8:36 die WM 2030 ist ziemlich sicher in Saudi Arabien, ich nehme mal an da ist bereits das erste Geld an die FIFA geflossen
Eine erste Tranche wurde in Form von CR7 bereits bezahlt. Der bleibt gleich auf der Halbinsel und reklamiert mit Haarspitzen erzielte Tore für sich.
ich finds schade, der hätte sicher einem europäischen Verein noch gut weiterhelfen können
Ich glaube er findet es nicht so schade. Wenn einer - der vermutlich schon ausgesorgt hat mitsamt der ganzen Familie - bei einem solchen Regime anheuert, zählt nur die Kohle. 500 Millionen USD sind zugegeben eine Menge Holz. Aber er muss es selber wissen. De facto ist er nun von der Bildfläche verschwunden. Die Wettbewerbe von Al-Nassr interessiert den durchschnittlichen europäischen Fussballinteressierten nicht die Bohne.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 837
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: Katar boykottieren

#10 Beitrag von FINCH »

Wenn man winken will soll man es am Bahnhof tun. S.R.
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Antworten