Keine Playoffs im Schweizer Fussball

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Milan
Beiträge: 88
Registriert: 30.06.20 @ 23:34

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#91 Beitrag von Milan »

GCZ_Mystery hat geschrieben: 11.11.22 @ 15:54 Im Gegensatz zu einigen Bossen wo sich nun völlig unglaubwürdig machen steht GC zu seiner Linie bis zum Schluss treu. Vorallem hält man an seiner Meinung fest und lässt sich weder unter Druck setzen noch manipulieren. Ich finde das wichtig und richtig, hätte man sich jetzt plötzlich gegen die Playoffs und für den Schottischen Modus entschieden würde man sein Gesicht verlieren und vorallem finde Ich das verlogen.
Das sehe ich komplett anders. Man stelle sich vor ich will nach Basel ziehen (Gott behüte) da ich dort mehr verdiente. Meine Familie, mein gesamtes Umfeld, die wichtigsten Menschen in meinem Leben raten mir aber alle davon ab, flehen mich gar an dies nicht zu tun. Auch wenn ich selber immernoch von der Idee überzeugt wäre, würde ich sie in diesem Fall aber selbstverständlich aufgeben.

An ihrer Meinung festhalten dürfen sie gerne, der Wille der Fans sollten sie aber über die eigene Meinung stellen.
Eine Führung die den Willen der eigenen Fans ignoriert, ist keine starke, sondern eine zum Scheitern verurteilte. Gerade in der Schweiz sind die Fans die wichtigsten Personen eines Vereins. Eine Führung kann ohne deren Rückhalt nicht lange überleben.

Nun haben sie Glück gehabt, da die Abstimmung zu unseren Gunsten ausging, wird das Donnerwetter grösstenteils ausbleiben. Aber früher oder später werden andere, ähnliche Situationen folgen. Ein Machtkamof zwischen Führung und Fans geht zugunsten der Fans aus, das war in Basel so, wird in Luzern so sein und würde auch bei uns so enden. Die Führung würde also gut daran tun, ihr Verhältnis zu uns Fans zu überdenken.

Boniek
Beiträge: 634
Registriert: 31.07.04 @ 18:28

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#92 Beitrag von Boniek »

Ich halte das Verhalten unserer Führung für konsequent und korrekt. Die Herren Hüppi und Degen machen sich in meinen Augen mit ihrem Meinungswechsel schlicht lächerlich; Meinung der Fans hin oder her.

Der im Mai angenommene Modus ohne Playoffs zwischen dem Ersten und dem Zweiten wäre nach meinem Dafürhalten die beste der möglichen Lösungen gewesen. Der Schottenmodus überzeugt mich aufgrund der ungleichen Anzahl Heimspiele überhaupt nicht. Ich höre Canepa jetzt schon rumheulen, wenn der FCZ ein Heimspiel weniger erhält als der FCB oder GC.

Magic-Kappi
Beiträge: 2750
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#93 Beitrag von Magic-Kappi »

Boniek hat geschrieben: 11.11.22 @ 16:58 Ich halte das Verhalten unserer Führung für konsequent und korrekt. Die Herren Hüppi und Degen machen sich in meinen Augen mit ihrem Meinungswechsel schlicht lächerlich; Meinung der Fans hin oder her.

Der im Mai angenommene Modus ohne Playoffs zwischen dem Ersten und dem Zweiten wäre nach meinem Dafürhalten die beste der möglichen Lösungen gewesen. Der Schottenmodus überzeugt mich aufgrund der ungleichen Anzahl Heimspiele überhaupt nicht. Ich höre Canepa jetzt schon rumheulen, wenn der FCZ ein Heimspiel weniger erhält als der FCB oder GC.
Weil es ja bei Playoffs nicht auch eine unterschiedliche Anzahl an Heimspielen gibt :roll:
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Blue-White
Beiträge: 561
Registriert: 05.05.06 @ 21:13

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#94 Beitrag von Blue-White »

GCZ_Mystery hat geschrieben: 11.11.22 @ 16:05 Würde Mich nicht wundern wenn wir nun noch mehr benachteiligt werden …
Quatsch. Ein Foul bleibt ein Foul und die Off- oder Abseitsregel wird ebenfalls auch im neuen Modus noch gepfiffen, Schiedsrichter zu sein ist schon seit der Ära FC Wettingen oder K. Röthlisberger eh nicht sehr beliebt. Wie kommst du also zu deiner Aussage (damit meine ich Indikatoren)? Jeder Fan hat eine rosarote Brille. Ich glaube und vertraue darauf, dass die Schiedsrichter des Verbandes im besten Wissen und Gewissen ihres Könnens handeln. Was ich mir aber wünsche, analog zum Rugby, dass nur noch die Captains einer Mannschaft mit den Refrees reden dürfen

Benutzeravatar
EsgittnureinVerein
Beiträge: 344
Registriert: 13.02.21 @ 12:09

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#95 Beitrag von EsgittnureinVerein »

Magic-Kappi hat geschrieben: 11.11.22 @ 17:27
Boniek hat geschrieben: 11.11.22 @ 16:58 Ich halte das Verhalten unserer Führung für konsequent und korrekt. Die Herren Hüppi und Degen machen sich in meinen Augen mit ihrem Meinungswechsel schlicht lächerlich; Meinung der Fans hin oder her.

Der im Mai angenommene Modus ohne Playoffs zwischen dem Ersten und dem Zweiten wäre nach meinem Dafürhalten die beste der möglichen Lösungen gewesen. Der Schottenmodus überzeugt mich aufgrund der ungleichen Anzahl Heimspiele überhaupt nicht. Ich höre Canepa jetzt schon rumheulen, wenn der FCZ ein Heimspiel weniger erhält als der FCB oder GC.
Weil es ja bei Playoffs nicht auch eine unterschiedliche Anzahl an Heimspielen gibt :roll:
Sehe ich wie Bonjek. Die Anzahl der Heimspiele kannst Du Dir verdienen, beim Schotten-Modus bist Du auf das Losglück angewiesen. Die Witzfiguren von Ennet passen zum hyperaktiven Dave und dem Selbstdarsteller aus Güllenhausen.
Ja das isch öisi Wält,...

1886_+_
Beiträge: 442
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#96 Beitrag von 1886_+_ »

Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was los wäre, wenn das Zeugs wegen uns durchgekommen wäre…
Schon bald wird der König wieder vom Thron grüssen!

GC Supporter
Beiträge: 4110
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#97 Beitrag von GC Supporter »

Also ich môchte nur mal in den Raum stellen wer von allen diesen Meinungswandel vorangetrieben hat. Es war der komische von der anderen Seite welcher lauthals vorangegangen ist. Gut und recht, hinterfragt man das kommt deutlich zum Ausdruck wie viel Einfluss die SK hat. Wenn man nun noch die deutlichkeit sieht wie er das getan hat, muss man wohl annehmen das der Typ schlicht Angst hat vor den Geistern welche er rief…..

1986
Beiträge: 597
Registriert: 25.09.11 @ 9:52
Wohnort: Am rand vom Wald

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#98 Beitrag von 1986 »

Warum war das belgische model nie ein Thema. Und warum nervt sich niemand um das barrage Spiel das ja im Prinzip auch ein playoff ist.
Diese Pressekonferenz war eine einzige Plauderstunde von Forte. (Zitat André Dosé)

Alles scheiss Pessimisten hier !!!!!! (Bis auf paar wenige ausnahmen)

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 622
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#99 Beitrag von Iron »

Beide Konzepte sind aus meiner Sicht nicht gut. Fand den ersten Teil des Playoff Konzepts (22 Spiele, Tabelle teilen, 10 Spiele, 1. ist Meister und keine Playoffs um den Meistertitel) ideal. Argument mit zu wenig Spielen zieht nicht. Wenns mehr Spiele braucht können die Clubs sich ja zusätzliche Turniere kreeiren: Meister gegen Cupsieger, Lac Leman Cup, Zürimeisterschaft you name it.
Hauptsach de Bögg brennt!

MaRo
Beiträge: 388
Registriert: 21.05.13 @ 16:45

Re: Keine Playoffs im Schweizer Fussball

#100 Beitrag von MaRo »

Iron hat geschrieben: 11.11.22 @ 20:54 Beide Konzepte sind aus meiner Sicht nicht gut. Fand den ersten Teil des Playoff Konzepts (22 Spiele, Tabelle teilen, 10 Spiele, 1. ist Meister und keine Playoffs um den Meistertitel) ideal. Argument mit zu wenig Spielen zieht nicht. Wenns mehr Spiele braucht können die Clubs sich ja zusätzliche Turniere kreeiren: Meister gegen Cupsieger, Lac Leman Cup, Zürimeisterschaft you name it.
dein Agument zieht nicht. Es geht nicht darum, dass die Clubs zu wenig Spiele haben, sondern darum, dass es zu wenig Spiele sind für die Vermarktung der TV-Rechte. Weniger Spiele, weniger TV Einnahmen. Niemand will Rechte kaufen für eine unbedeutende Zürimeisterschaft

Antworten