LA FC - the new owners

Alles andere rund um den Fussball
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: LA FC - the new owners

#11 Beitrag von Waking Up »

Lewis hat geschrieben: 12.03.24 @ 10:50

Da hast du leider etwas falsch verstanden; LAFC ist nicht unser "grosser Bruder" sondern unser "Herrchen". Wir sind das "Hündchen", das mit dem Schwanz wedelt und hofft das man ihm hin und wieder einen Knochen oder einen Fredy hinwirft :idea:
Ich meinte es eher mit Bezug auf Big Brother 1984 und dieses Szenario, aber deine Analogie trifft auch ins Schwarze.

Leider.
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: LA FC - the new owners

#12 Beitrag von Waking Up »

https://www.lafc.com/

LAFC unterlag am Samstagabend im Allianz Field in Minneapolis, MN, mit 0:2 gegen Minnesota United. LAFC steht nun mit vier Punkten 1-2-1 in dieser Saison und ist immer noch auf der Suche nach seinem ersten Auswärtsergebnis.

Minnesota ging früh in Führung, als Robin Lod den Hausherren in der 16. Minute den Vorsprung verschaffte und Bongokuhle Hlongwane in der 88. Minute seinen Treffer erzielte, was den Loons ihren ersten Sieg über die Black & Gold seit 2019 bescherte.

LAFC kehrt nach Los Angeles zurück und bereitet sich darauf vor, am kommenden Samstag, den 23. März, Nashville SC im BMO Stadium zu empfangen. Das Spiel wird um 19:30 Uhr angepfiffen. PT und wird live im MLS Season Pass auf Apple TV übertragen und ist auf Englisch in der ESPN LA App und auf Spanisch auf 980 AM La Mera Mera zu hören.

Neuigkeiten und Notizen

Eduard Atuestas Start am Samstagabend war sein 100. MLS-Auftritt in der regulären Saison für LAFC. Er schließt sich Carlos Vela (152), Latif Blessing (145), Diego Rossi (104), Diego Palacios (102) und Jose Cifuentes (102) im Jahrhundertclub des LAFC an.

Das Spiel heute Abend markierte den 200. MLS-Start in die reguläre Saison für Verteidiger Ryan Hollingshead.

Western Conference, 10er von 14.

Minnesota United vs. LAFC
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 2568
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: LA FC - the new owners

#13 Beitrag von long_beach »

Wir brauchen diesen Robin Hood von Minnesota!!!
"Alle meine Bemühungen gelten meinem Herzensclub, und bislang habe ich keinen einzigen Franken damit verdient". User swzh, Pinocchio 2.0

Score
Beiträge: 1125
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: LA FC - the new owners

#14 Beitrag von Score »

LAFC das zweite Opfer des GC Einflusses nach Wolverhampton. Auch dort ging es Bergab nachdem man GC übernommen hat... Unser Schicksal überstrahlt den eigenen Verein...

Sergio+
Beiträge: 2572
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: LA FC - the new owners

#15 Beitrag von Sergio+ »

Score hat geschrieben: 25.03.24 @ 9:26 LAFC das zweite Opfer des GC Einflusses nach Wolverhampton. Auch dort ging es Bergab nachdem man GC übernommen hat... Unser Schicksal überstrahlt den eigenen Verein...
Mit einem 5:0 Sieg bergab?

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 2568
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: LA FC - the new owners

#16 Beitrag von long_beach »

Wänns abegaht fählts a de Brämse, wänns ufegaht, am Schnuuf
"Alle meine Bemühungen gelten meinem Herzensclub, und bislang habe ich keinen einzigen Franken damit verdient". User swzh, Pinocchio 2.0

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: LA FC - the new owners

#17 Beitrag von Waking Up »

5-0 gegen Minnesota...

Dürre vorbei
LAFC reagiert auf einen holprigen Anfang März mit Mut, Stil und einer Flut von Toren beim Heimsieg über Nashville

https://www.youtube.com/watch?v=0ZwucAj0R-U

Nach drei torlosen und sieglosen Spielen in Folge öffneten sich am Samstagabend im BMO Stadium die Schleusen für LAFC mit einem überwältigenden 5:0-Sieg über Nashville SC, der von allem etwas beinhaltete. LAFC entwickelte sich in dieser Saison zu einem 2:2:2:1:1-Unentschieden und kletterte vom zehnten Platz im Westen auf den fünften Platz, dank eines Standardtors, eines Elfmetertors, eines fliegenden Kopfballs, der ersten MLS-Vorlage eines Teenagers und einer weiteren Vorlage von einem Spieler, der zum ersten Mal in diesem Jahr in der Startelf steht.

Kein Gegentreffer für den LAFC-Torwart (und eine rote Karte für den Gegner) krönten einen denkwürdigen Abend, nach drei Spielen schienen die Black & Gold unbedingt vergessen zu wollen.
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: LA FC - the new owners

#18 Beitrag von Waking Up »

LAFC in Colorado

https://www.youtube.com/watch?v=DfUTOZtLgKA

LAFC suffered a 3-2 loss to the Colorado Rapids on Saturday afternoon at Dick’s Sporting Goods Park in Commerce City, CO. Eduard Atuesta and David Martinez scored for LAFC, but Djordje Mihailovic, who assisted on Colorado’s opening goal, scored a pair of goals in the final 10 minutes to give the Rapids the win.

With the loss, LAFC is now 2-3-1 (W-L-T) for seven points.

The homepage of LAFC...
lafc hat geschrieben:LAFC is a world-class football club representing Los Angeles and committed to delivering an unrivaled fan experience.
You literally couldn't make it up. :lol:
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Benutzeravatar
Kreis1886
Beiträge: 290
Registriert: 10.06.20 @ 18:18

Re: LA FC - the new owners

#19 Beitrag von Kreis1886 »

go Seattle!
nume du.

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: LA FC - the new owners

#20 Beitrag von Waking Up »

Some team of cunts from Los Angeles beat another team of cunts from Los Angeles!

Yeah!

usa, usa, usa!!!

https://www.youtube.com/watch?v=nbtAzuN7GPo
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Antworten